Spitzenreiter gibt sich keine Blöße

Patzer hat keine Auswirkungen / Jungen II verlieren Spitzenspiel
NRW-Liga, Jungen: DJK Ewaldi Aplerbeck – TTF Bönen 3:8.
Einen am Ende klaren Sieg fuhren die TTF-Jungen ein. Mit Glück allerdings: Tim Heyer und Luca Bluhm verloren völlig überraschend das Auftaktdoppel gegen das bis dahin sieglose DJK-Duo Christian Olkis/Daniel Hahn mit 2:3. Jonas Mittermüller und Tyson Tan Hasse drehten das Spiel gegen Aplerbecks Top-Doppel Jan Miksch und Maik Israel nach 1:2-Rückstand.
In den Einzeln ging es zunächst ebenso umkämpft weiter. Jonas Mittermüller führte in seinem Spiel gegen Spitzenspieler Miksch mit 2:1, lag im fünften Satz bereits mit 3:8 hinten, gewann das verloren geglaubte Duell doch noch. Am Nachbartisch führte Tim Heyer mit 2:0-Sätzen. Auch im dritten Satz lag er bereits mit 7:4 in Front. Dann erfolgte der Einbruch bei ihm. Die DJK glich erneut aus.
Am unteren Paarkreuz verliefen die Spiele eindeutiger. Luca Bluhm setzte sich 3:1 durch. Tyson Tan Hasse holte nach drei gewonnen Sätzen die erste Führung für seine Mannschaft.
In der zweiten Einzelrunde fand Tim Heyer im Duell der beiden Spitzenspieler zurück zu starker Leistung. Für die Vorentscheidung sorgte dann Jonas Mittermüller mit dem Sieg im zweiten Einzel. Tan Hasse gewann sein zweites Einzel mit 3:1, Bluhm verlor mit 1:3. Heyer setzte den Schlusspunkt.
Die Tischtennisfreunde bleiben somit ungeschlagener Tabellenführer.
TTF: Heyer/Bluhm 0:1, Mittermüller/ Tan Hasse 1:0 – Heyer 2:1, Mittermüller 2:0, Tan Hasse 2:0, Bluhm 1:1

Bezirksliga, Jungen: TuS Wadersloh – TTF Bönen II 8:3.
Die zweite Jungenmannschaft gab die Tabellenführung durch die deutliche 3:8-Niederlage im Spitzenspiel gegen Wadersloh ab.
Zunächst verlief das Spiel wie erwartet ausgeglichen. In den Doppeln teilten sich beide Teams die Punkte. Am oberen Paarkreuz verlor Khoa Hoang in drei Sätzen, während Jan Teichmann nach einem 0:2Satzrückstand den erneuten Ausgleich besorgte.
Am unteren Paarkreuz musste Patrick Drepper nach vier Sätzen seinem Gegner gratulieren, während sich Jan Hirschberg nach verlorenem ersten Satz durchsetze. Es war der Punkt zum 3:3, der der letzte Zähler der Bönener sein sollte.  ath
TTF: Teichmann/Hoang 0:1, Hirschberg/Drepper 1:0 – Teichmann 1:2, Hoang 0:2, Hirschberg 1:1, Drepper 0:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.