TTF-Männer überraschen beim Meister

9:4-Erfolg in Velbert / Nun ist Platz vier in der Abschlusstabelle möglich
Tischtennis, NRW-Liga (Männer): SV Union Velbert III – TTF Bönen 4:9. Es waren zwei Punkte, mit denen die Tischtennisfreunde nicht gerechnet hatten: Ersatzgeschwächt waren die Bönener am Samstag nach Velbert gereist, doch statt der erwartbaren Niederlage gegen den Meister und Aufsteiger holten die TTF ihren zehnten Saisonsieg. Das deutliche 9:4 wurde dadurch begünstigt, dass auch die Gastgeber nicht ihre Bestbesetzung an die Tische brachten. „Dass es für Velbert um nichts mehr ging, hat uns in die Karten gespielt“, sagte TTF-Trainer Walter Darenberg. „Aber das gehört dazu – und wir sind froh, dass wir die Chance genutzt haben.“

Weiterlesen

TTF-Reserve feiert Aufstieg in die Landesliga

Tischtennis, Bezirksoberliga (Männer): TTF Bönen II – TTC Werl 9:4,
TuS Sundern – TTF Bönen III 9:7.

Die TTF Bönen II sind am Ziel. Mit dem Erfolg über Werl haben sie am Sonntag nicht nur die Meisterschaft in der Bezirksoberliga vorzeitig perfekt gemacht, sondern auch den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga. Der Erfolg über den Tabellendritten war der 19. im 21. Saisonspiel, verloren haben die Bönener in dieser Spielzeit sogar noch gar nicht. Damit gehen die Tischtennis-Freunde (40:2 Punkte) mit vier Zählern Vorsprung auf den LTV Lippstadt (36:6) in den letzten Spieltag – und können auch von ihrem ärgsten Verfolger nicht mehr eingeholt werden.

Weiterlesen

Bönener Männer gastieren beim Meister

TTF reisen ersatzgeschwächt an und wären auch in Bestbesetzung klare Außenseiter
Bönen – Vor den Männern der TTF Bönen liegt die schwierigste Aufgabe ihrer Saison in der NRW-Liga. Sie gastieren am Samstag (17.30 Uhr) beim SV Union Velbert III. Die dritte Mannschaft des Zweitliga-Klubs gewann 19 ihrer 20 Saisonspiele und steht zwei Spieltage vor dem Saisonende bereits als Meister fest. „Wir spielen auswärts bei der stärksten Mannschaft der Liga. Dass wir da nicht Favorit sind, sollte sich von selbst verstehen“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg vor dem drittletzten Spiel der Saison.

Weiterlesen

Sieg bringt TTF II Rückkehr in die Landesliga

Tischtennis, Bezirksoberliga (Männer): TTF Bönen II – TTC Werl (Sonntag, 10 Uhr, Sporthalle der Pestalozzi-Schule),
TuS Sundern – TTF Bönen III (Samstag, 18.30 Uhr).

Die zweite Mannschaft der TTF Bönen steht vor der Krönung ihrer herausragenden Spielzeit. Gewinnen die Bönener am Sonntagmorgen ihre Partie gegen den TTC Werl in der heimischen Pestalozzi-Sporthalle, sind sie vorzeitig Meister der Bezirksoberliga und kehren – ein Jahr nach ihrem Abstieg – in die Landesliga zurück.

Weiterlesen

Vorbereitung auf die nächsten Ranglistenturniere

Die TTF Bönen begrüßten ihre Nachwuchsspieler zum 31. Osterlehrgang
Bönen – „Das war so nicht geplant“, meinte Walter Darenberg zu Beginn des zwei Tage dauernden Osterlehrgangs der Tischtennisfreunde Bönen. Damit meinte er nicht die gut besuchte Wochenendveranstaltung in, sondern das fast sommerlich anmutende Wetter außerhalb der Halle, das ausgerechnet am Lehrgangswochenende herrschte und ein Kontrastprogramm bot zu den vielen Regentagen der vergangenen Zeit.

Weiterlesen

Gelöste Stimmung bei den TTF Bönen

Mit dem vorzeitigen Klassenerhalt geht es entspannter in die weiteren Spiele
Bönen – Die TTF Bönen verbringen ein ruhiges Osterfest. Schon einen Monat vor dem Saisonende steht fest, dass die Bönener auch in der nächsten Spielzeit in der NRW-Liga starten werden. Mitte März sicherten sie sich mit dem 9:1-Erfolg beim Tabellenschlusslicht GSV Fröndenberg vorzeitig den Verbleib in der höchsten Verbandsspielklasse. „Wir wollten uns diesmal frühzeitig in Sicherheit bringen. Das hat geklappt“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg. Hinter dem Bönener Saisonziel steht damit ein Haken.

Weiterlesen