Archiv der Kategorie: Presse

Umkämpfter Punktgewinn

Jungen-Bezirksklasse: TTF Bönen III – LTV Lippstadt V 7:7.
Nach fast dreistündigem Kampf teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Die Partie verlief recht ausgeglichen. Patrick Drepper/Felix Hirschberg gewannen ihr Doppel in fünf Sätzen, während sich Karina Koerdt/Ömer Aydeniz 0:3 geschlagen geben mussten. In den Einzeln wurde Drepper seiner Favoritenrolle gerecht und holte ohne Satzverlust alle drei Punkte. Umkämpfter Punktgewinn weiterlesen

Führungswechsel

TTF-Zweite zieht an Fredeburg vorbei / Vierte verpasst Überraschung
Bönen – Die Reserve der Tischtennisfreunde Bönen hat im ersten Spiel des Jahres die Tabellenführung in der Landesliga erobert. Die Bönener zogen durch den hohen Erfolg am TV Fredeburg vorbei, der die Winterpause noch knapp vor den punktgleichen TTF verbracht hatte. Seinen Teil zum Führungswechsel trug Bönen in der Pestalozzischule mit einem glatten 9:2-Erfolg gegen den Vorletzten TuS Sundern II bei. Führungswechsel weiterlesen

Neue Spannung in der Verbandsliga

TTF-Damen kassieren erste Saisonniederlage
Bönen – Zum Jahresauftakt kassierte die Damenmannschaft der TTF Bönen ihre erste Saisonniederlage. Durch das knappe 6:8 in der heimische Pestalozzischule gegen den ersten Verfolger SV Spexard büßten die Bönenerinnen einen Teil ihres Vorsprungs in der TischtennisVerbandsliga ein. Zwei Punkte liegen sie allerdings noch vor dem Team aus Gütersloh. Nachdem die Tischtennisfreundinnen das Hinspiel mit 8:1 noch überdeutlich für sich entschieden hatten, Neue Spannung in der Verbandsliga weiterlesen

Ein „Kracher“ zum Start

TTF gastieren zum Derby beim Mitaufstiegskonkurrenten Bergkamen
Die TTF Bönen starten in das neue Jahr und in die Rückrunde der Verbandsligasaison. Der Wiedereinstieg nach mehrwöchiger Wettkampfpause wird unsanft: Der Tabellenführer aus Bönen, der sich am letzten Hinrundenspieltag überraschend die Herbstmeisterschaft gesichert hatte, wird am Sonntag im Derby und Spitzenspiel beim TTC Bergkamen-Rünthe stark und zu ungewohnter Uhrzeit gefordert, wenn um 11 Uhr die ersten Bälle über Netz geschlagen werden. Ein „Kracher“ zum Start weiterlesen

Wegweisendes Topspiel

TTF-Damen gegen Verfolger
Mit vier Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten und als frisch gebackener Verbandspokalsieger startet die Damenmannschaft der TTF Bönen am Samstag in die Rückserie. Ihr komfortables Polster wollen die Bönenerinnen nicht schon zu Beginn der Rückserie der Tischtennis-Verbandsliga aus der Hand geben. Zum Rückrundenauftakt können sie sogar einen der drei noch in Reichweite liegenden Konkurrenten weiter abschütteln. Wegweisendes Topspiel weiterlesen

TTF II im Fernkampf um die Spitze

Schon im ersten Spiel des Jahres nimmt die Reserve der TTF Bönen die Tabellenführung ins Visier.
Der Zweite der TischtennisVerbandsliga will nicht nur sein Heimspiel am Sonntag um 18.30 Uhr gegen den TuS Sundern II in der Pestalozzischule gewinnen, sondern auch einen höheren Sieg feiern als der aktuelle Spitzenreiter und Konkurrent TV Fredeburg. Der steht punktgleich mit Bönen an der Spitze, hat allerdings den kleinstmöglichen Vorsprung von einem Spiel. TTF II im Fernkampf um die Spitze weiterlesen

Klare Vorzeichen im Vereinsduell

TTF-Jungenteams treffen schon heute aufeinander
Mit dem vereinsinternen Duell starten bereits am Freitagabend um 18.30 Uhr die ersten beiden Jungenmannschaften der Tischtennisfreunde Bönen in die Rückrunde. Die Karten sind vor dem NRW-Liga-Spiel in der Pestalozzischule allerdings eindeutig verteilt. Die erste Jungenmannschaft ist ungeschlagener Tabellenführer und peilt die Staffel-Meisterschaft an. Klare Vorzeichen im Vereinsduell weiterlesen

Jahresauftakt mit Spitzenspiel

Bezirksklasse: TTC Werl II – TTF Bönen III (Samstag 17.30 Uhr)
TTF Bönen IV – TTC Pelkum (Sonntag 10 Uhr/Sporthalle der Pestalozzi-Schule).
Die TTF-Dritte möchte noch einmal ins Aufstiegsrennen eingreifen. Derzeit liegt Bönens Drittvertretung (16:6 Punkte) als Vierter knapp hinter den Spitzenrängen. Das könnte sich am Samstag ändern, wenn sie als Gast zum direkten Tabellennachbarn TTC Werl II (17:5 Punkte) reist. Dann könnten sich die Tischtennisfreunde mit einem Sieg an Werl vorbei auf die Aufstiegsplätze schieben. Jahresauftakt mit Spitzenspiel weiterlesen