Alle Beiträge von Topel

Bönener Männer gastieren beim Meister

TTF reisen ersatzgeschwächt an und wären auch in Bestbesetzung klare Außenseiter
Bönen – Vor den Männern der TTF Bönen liegt die schwierigste Aufgabe ihrer Saison in der NRW-Liga. Sie gastieren am Samstag (17.30 Uhr) beim SV Union Velbert III. Die dritte Mannschaft des Zweitliga-Klubs gewann 19 ihrer 20 Saisonspiele und steht zwei Spieltage vor dem Saisonende bereits als Meister fest. „Wir spielen auswärts bei der stärksten Mannschaft der Liga. Dass wir da nicht Favorit sind, sollte sich von selbst verstehen“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg vor dem drittletzten Spiel der Saison.

Bönener Männer gastieren beim Meister weiterlesen

Sieg bringt TTF II Rückkehr in die Landesliga

Tischtennis, Bezirksoberliga (Männer): TTF Bönen II – TTC Werl (Sonntag, 10 Uhr, Sporthalle der Pestalozzi-Schule),
TuS Sundern – TTF Bönen III (Samstag, 18.30 Uhr).

Die zweite Mannschaft der TTF Bönen steht vor der Krönung ihrer herausragenden Spielzeit. Gewinnen die Bönener am Sonntagmorgen ihre Partie gegen den TTC Werl in der heimischen Pestalozzi-Sporthalle, sind sie vorzeitig Meister der Bezirksoberliga und kehren – ein Jahr nach ihrem Abstieg – in die Landesliga zurück.

Sieg bringt TTF II Rückkehr in die Landesliga weiterlesen

Vorbereitung auf die nächsten Ranglistenturniere

Die TTF Bönen begrüßten ihre Nachwuchsspieler zum 31. Osterlehrgang
Bönen – „Das war so nicht geplant“, meinte Walter Darenberg zu Beginn des zwei Tage dauernden Osterlehrgangs der Tischtennisfreunde Bönen. Damit meinte er nicht die gut besuchte Wochenendveranstaltung in, sondern das fast sommerlich anmutende Wetter außerhalb der Halle, das ausgerechnet am Lehrgangswochenende herrschte und ein Kontrastprogramm bot zu den vielen Regentagen der vergangenen Zeit.

Vorbereitung auf die nächsten Ranglistenturniere weiterlesen

Gelöste Stimmung bei den TTF Bönen

Mit dem vorzeitigen Klassenerhalt geht es entspannter in die weiteren Spiele
Bönen – Die TTF Bönen verbringen ein ruhiges Osterfest. Schon einen Monat vor dem Saisonende steht fest, dass die Bönener auch in der nächsten Spielzeit in der NRW-Liga starten werden. Mitte März sicherten sie sich mit dem 9:1-Erfolg beim Tabellenschlusslicht GSV Fröndenberg vorzeitig den Verbleib in der höchsten Verbandsspielklasse. „Wir wollten uns diesmal frühzeitig in Sicherheit bringen. Das hat geklappt“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg. Hinter dem Bönener Saisonziel steht damit ein Haken.

Gelöste Stimmung bei den TTF Bönen weiterlesen

Das Abschlussdoppel nur unglücklich verpasst

TTF-Männer zeigen gegen Favorit Rees-Groin eine starke Vorstellung
Tischtennis, NRW-Liga (Männer): TTF Bönen – TTV ReesGroin 5:9.
Nach fast vier Stunden Spielzeit stand zwar eine knappe Niederlage, dennoch war Walter Darenberg nicht unzufrieden. „Wir haben ein ordentliches Spiel abgeliefert. Am Ende hat es eben nicht für einen Punktgewinn gereicht“, sagte der Trainer der TTF Bönen, nachdem seine NRW-Liga-Männer am Sonntag dem Topteam TTV Rees-Groin unterlegen waren.

Das Abschlussdoppel nur unglücklich verpasst weiterlesen

Ein Punkt fehlt der TTF-Reserve noch

Tischtennis, Bezirksoberliga (Männer): DJK SR Cappel II – TTF Bönen II 2:9, TTF Bönen III – LTV Lippstadt 3:9.
Der zweiten Mannschaft der TTF Bönen fehlt nur noch ein Punkt zu Meisterschaft und Aufstieg: Der Tabellenführer der Bezirksoberliga blieb am Sonntag auch in seinem 20. Saisonspiel ungeschlagen. Der 9:2- Erfolg bei der DJK SR Cappel II geriet zur Formsache, wobei lediglich Marco Goecke/ Steven Paruzel im gemeinsamen Doppel sowie Goecke im Einzel Punkte abgaben.

Ein Punkt fehlt der TTF-Reserve noch weiterlesen

Höchststrafe zum Saisonausklang
TischtennisBezirksoberliga, Damen: TTK Anröchte II – TTF Bönen II 10:0.
Zum Abschluss einer verkorksten Saison setzte es für die zweite Damenmannschaft der TTF Bönen die Höchststrafe. Gegen den Tabellenzweiten TTK Anröchte II kamen sie nicht einmal in die Nähe eines Spielgewinns. Dabei traten die Bönenerinnen im letzten Meisterschaftsspiel der aktuellen Saison mit einer Rumpftruppe an.

Der Ausfall von Emma Kleuser und Alexandra Thätner stand bereits im Vorfeld fest. Kurzfristig fiel außerdem Jasmin Heuermann aus, und auch Ersatzspielerin Satu Loeliger stand nicht zur Verfügung. Damit kam erneut Luisa Niebiossa zum Einsatz. Außerdem gab Nina Lehmköster ihr Debüt in der Damenmannschaft. Für beide Nachwuchsspielerinnen hingen die Trauben sowohl im Einzel als auch im gemeinsamen Doppel allerdings deutlich zu hoch. Ihnen war kein Satzgewinn vergönnt. Dies gelang zumindest Karina Koerdt, die sowohl gegen Ingrid Levenig als auch gegen Marion Greune mit 1:3 unterlag, die insgesamt allerdings ebenso chancenlos war wie ihre Bönener Teamkolleginnen. ath

TTF: Niebiosse/Lehmköster 0:1 – Koerdt 0:3, Niebiossa 0:3, Lehmköster 0:3

Rang zwei bringt den Klassenerhalt

Jungen der TTF Bönen erleben rund um Rauxel-Partie ein Herzschlagfinale
Tischtennis, NRW-Liga, Jungen: DJK Roland Rauxel – TTF Bönen 5:5.
Ein echtes Herzschlagfinale erlebten die Bönener Jungen in der NRW-Liga. In ihrem eigenen Spiel erspielten sie sich ersatzgeschwächt ein Unentschieden gegen die DJKRoland Rauxel. Bis zur Gewissheit, dass sie den zweiten Tabellenplatz erreicht haben, mussten sie allerdings noch knapp zwei Tage zittern.

Rang zwei bringt den Klassenerhalt weiterlesen