Alle Beiträge von Topel

14-jähriges Talent verstärkt die TTF Bönen in der NRW-Liga

Bönen – Mit dem Re-Start nach der Coronapause am vergangenen Freitag haben die Tischtennis-Freunde Bönen zwei Verstärkungen vorgestellt  – darunter ein erst 14-jähriges Talent mit bosnischen Wurzeln. 
Toni Ramljak wird die NRW-Ligamannschaft der TTF Bönen verstärken. Der 14-Jährige ist die bosnische Nummer eins im Jugendbereich. Er kommt vom TTC Hagen.

14-jähriges Talent verstärkt die TTF Bönen in der NRW-Liga weiterlesen

Entspannter Re-Start bei den TTF, aber unter strengen Auflagen

.Bönen – Zum ersten Trainingsabend der Tischtennis-Freunde Bönen nach der Corona-Pause kamen weniger Spielerinnen und Spieler als erwartet – dafür aber einige so früh, dass sie 20 Minuten auf den Einlass warten mussten.

Den Regenschauer am Freitagabend warten Luca Bluhm, Jan Teichmann, Andreas Rosenhövel und Neuzugang Toni Ramljak von den Tischtennis-Freunden (TTF) im Vorraum der Pestallozzihalle ab. Es ist 18 Uhr, also deutlich zu früh für den Einlass in die Halle. „Wir dachten, wir können vielleicht früher rein“, meint Teichmann. Pustekuchen. Genauestens wacht der Hallendienst-Verantwortliche, an diesem ersten Trainingstag Trainer Walter Darenberg, auf die Einhaltung des Zeitplans.

Entspannter Re-Start bei den TTF, aber unter strengen Auflagen weiterlesen

TTF sind trotz eines Konzepts noch zurückhaltend

So recht kommt der Bönener Sport trotz der NRW-Lockerungen noch nicht wieder in Schwung.

Bönen – Am 7. Mai meldete sich Bönens Bürgermeister Stephan Rotering via Facebook: „Grundsätzlich sind ab sofort auch der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport (Outdoor) unter Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder erlaubt.“ Und seit gestern ist gemäß der jüngsten Coronaschutzverordnung der Landesregierung auch Sport in Hallen unter beträchtlichen Auflagen wieder möglich. Okay, beim TuS Bönen wird schon wieder Tennis gespielt, beim RV Hacheney gibt’s Reitunterricht und gestern Abend wollte sich auch die Nordic-Walking-Gruppe des TuS erstmals wieder am Mergelteichwald in Bewegung setzen. Doch ansonsten kommt der Sport in der Gemeinde noch nicht so recht in Schwung.

TTF sind trotz eines Konzepts noch zurückhaltend weiterlesen

Rückkehr ins Training: TTF Bönen sehen Probleme bei der Umsetzung

Nur schwer umsetzbar ist für Bönens Trainer Walter Darenberg der Maßnahmenkatalog des DTTB.
Der Deutsche Tennisbund hatte es mit einem Brandbrief an die politischen Entscheidungsträger in Bund und Land vorgemacht. Der nationale Tischtennisverband legt jetzt nach mit der Forderung, Individualsport möglich zu machen.

Rückkehr ins Training: TTF Bönen sehen Probleme bei der Umsetzung weiterlesen

Die TTF-Reserve bleibt Verbandsligist

Bönen – Die zweite Mannschaft der TTF Bönen bleibt in der Verbandsliga. Der Beirat des Westdeutschen Tischtennis-Verbands (WTTV) hat darüber entschieden, wie die abgebrochene Saison 2019/ 2020 gewertet werden soll. Unter Punkt 3 des Beschlusses zur Wertung der Saison 2019/2020 und Vorbereitung der Saison 2020/2021 heißt es: „Die Tabellenneunten der Verbandsliga verbleiben in ihren Spielklassen.“

Die TTF-Reserve bleibt Verbandsligist weiterlesen

„Es ist ja genug Abstand dazwischen“

Fit halten in Zeiten Corona

Interview mit Tyson Tan Hasse, einem Nachwuchstalent der TTF

Die Coronavirus-Krise überschattet die Sportwelt. Wie halten Sie sich momentan fit?

Ich habe das Glück, dass ich zuhause in einem Seminarraum, der im Moment ja auch nicht benutzt werden darf, trainieren kann. Zumeist am Roboter, aber auch mit Mannschaftskameraden. Es ist ja genug Abstand dazwischen! Des Weiteren arbeite ich an meiner körperlichen Fitness, mache Krafttraining und laufe viel.

„Es ist ja genug Abstand dazwischen“ weiterlesen

Saisonabbruch nicht überraschend

Am 13. März hatten der Deutsche Tischtennisbund (DTTB) und seine Landesverbände die Saison wegen der Coronakrise unterbrochen. Seit Mittwoch steht fest: Die Spielzeit 2019/2020 wird nicht mehr fortgesetzt.

Bönen – In einer gemeinsamen Telefonkonferenz entschieden die Verbände, die Saison im gesamten Bundesgebiet für beendet zu erklären. Auch mögliche Relegationsspiele entfallen. „Damit hatten wir schon gerechnet“, sagt Walter Darenberg, Trainer der TTF Bönen. „Alles andere wäre sehr überraschend gewesen.“ Einzelne Landesverbände, zum Beispiel Bayern, hatten ihre Spielzeit schon einige Tage zuvor abgebrochen, der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) zog nun gemeinsam mit dem DTTB nach.

Saisonabbruch nicht überraschend weiterlesen

Wegen Coronavirus: Altmeister Hürmann muss seinen Sommer umplanen

Franz-Josef Hürmann, Tischtennis-Altmeister der TTF Bönen, muss seinen Sommer umplanen. Die Weltmeisterschaft der Senioren in Bordeaux wurde wegen der Coronakrise abgesagt.

Bönen  – Franz-Josef Hürmann muss umplanen. Eigentlich bestehen die Sommer für den Altmeister von den TTF Bönen seit einigen Jahren aus einer Mischung aus Tischtennis und Radfahren. Der ehemalige Bundesligaspieler schwingt sich auf sein Fahrrad und fährt zu den großen nationalen und vor allem internationalen Seniorenmeisterschaften, um dort um Medaillen und Titel zu spielen. In diesem Jahr wird daraus nichts.

Wegen Coronavirus: Altmeister Hürmann muss seinen Sommer umplanen weiterlesen

Mit zehn Tagen Verspätung

Jens Lang über die Auswirkungen des Coronavirus in Australien
Brisbane
– Gerade hat Jens Lang wieder angefangen, Tischtennis zu spielen. Einmal pro Woche hat sich der gebürtige Bönener, der viele Jahre seiner Jugend für den CVJM Altenbögge und später bei den TTF Bönen in der 2. Bundesliga gespielt hat, vorgenommen, den Schläger wieder in die Hand zu nehmen, nachdem die jüngsten Rückenprobleme im Griff sind. Mit zehn Tagen Verspätung weiterlesen