Coup gegen Spitzenteam

Bezirksklasse: TTF Bönen III – TuS Lohauserholz 9:4
Die dritte Mannschaft der TTF Bönen hat in der Bezirksklasse einen Überraschungscoup gelandet: Die Bönener besiegten an heimischen Tischen den zuvor ungeschlagenen TuS Lohauserholz glatt 9:4. Gegen den Aufstiegsaspiranten zeigten die TTFler ihre bisher beste Saisonleistung, entschieden die Schlüsselspiele des Abends für sich – und gingen letztlich als verdienter Sieger aus der Partie hervor.
Bester Bönener in einer ausgeglichen besetzten Mannschaft war Christian Schreiber, der sowohl sein Doppel an der Seite von Andreas Klösel gewann als auch im weiteren Verlauf beide Einzel.

Bezirksklasse: TTF Bönen IV – TTV Werl-Büderich 2:9
Für die Viertvertretung der TTF lief es dagegen weniger rund. Gegen den TTV WerlBüderich, ebenfalls ohne Punktverlust nach Bönen gereist, setzte es statt der erhofften Revanche für die Unsportlichkeit gegen die eigene Dritte in der Vorwoche (der WA berichtete) eine deutliche 2:9-Schlappe.
Obwohl sich die TTF zwischenzeitlich gar einem 0:7-Rückstand entgegensahen, hätte das Ergebnis durchaus knapper ausfallen können, denn Bönen verlor gleich drei Partien im Entscheidungssatz.
Gegen Spielende gestalteten die TTF das Resultat noch etwas ansehnlicher: Michael Crüll (3:2 gegen Grauer) und ebenfalls Schreiber (3:0 gegen Graff), tags zuvor schon für die dritte Mannschaft im Einsatz, markierten die beiden Zähler.   jan
TTF III:Reichelt/Wiegand 1:0, H. Brackelmann/Hahn 0:1, Schreiber/Klösel 1:0 – Reichelt 1:1, Wiegand 1:1, H. Brackelmann 1:1, Schreiber 2:0, Klösel 1:0, Hahn 1:0
TTF IV:Heuermann/Crüll 0:1, Wustmann/ Hermasch 0:1, Schreiber/Neumann 0:1 – Schreiber 1:1, Wustmann 0:2, Heuermann 0:1, Hermasch 0:1, Crüll 1:0, Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.